Stelle Fragen über Themen aus dem Fitnessbereich

Mountainbiken

Die körperliche Fitness ist heute nicht nur eine Modeerscheinung, sondern ein volkswirtschaftliches Anliegen schlechthin. Aber so hoch muss man gar nicht greifen, wenn es für jeden Einzelnen nur darum geht sich fit fühlen zu wollen. Fitness kann man immer durch Ausdauersportarten erlangen. Da jeder Mensch aber Ausdauersportarten ein Leben lang machen können sollte, bleibt zu überlegen, welche Ausdauersportarten die Gelenke schonen und in der Tat ein Leben lang ausgeübt werden können. Und schon ist man beim Fahrrad, genauer gesagt beim Mountainbike als seinem vielseitigsten Vertreter.

Mit dem Bike verbrennen Sie überflüssige Kalorien und sorgen auch neben der Ausdauer für Fitness, dadurch, dass Sie sich nicht mit unnötigem Ballast herumschleppen.

Mountainbiken ‚Äì Für jeden Sportler die richtige Strecke

Mit dem Mountainbike können Sie auf verschiedene Arten für Ihre Fitness sorgen. Ein Freeride Bike zeichnet sich besonders durch angenehme Federwege aus, so dass der Spaß auf der Strecke überwiegt. Breite Reifen, ein stabiler Rahmen und Scheibenbremsen machen aus jeder Unternehmung fast ein “Kinderspiel”. Alle die genannten Ausstattungsteile dienen dem Sicherheitsaspekt, der bei der Fitness nicht zu kurz kommen sollte. Gerade der Freerider “tobt sich” in Bikeparks “aus”, wo er Jumps oder Drops übt und anwendet. Anders als beim reinen Fahren auf der Straße, bei dem der Sattel 80% des Körpergewichtes trägt und die Beine nur noch für den Antrieb sorgen, wird an den Freerider in höherem Maß Anforderungen an Kraft, Koordination und Ausdauer gestellt.

Gerade das Mountainbike im Allgemeinen ermöglicht ein Gelenk schonendes Fahren abseits der heute überfüllten Straßen und verhilft dennoch zur Bewegung in der freien Natur. Das Freeride Bike (einige tolle Bikes dieser Art finden Sie beim Shop von Bikeunit) ergänzt die allgemein durchs Radfahren bekannten Vorteile wie Ausdauertraining, Training des Herz- Kreislaufsystems, positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel, Kräftigung der Bein-, Becken und Rückenmuskulatur um den Faktor Koordinationsfähigkeit.

Menschen, die nicht mehr Joggen oder Nordic Walken können, weil die Gelenke dies nicht zulassen, finden am Mountainbiken nicht nur Spaß, sondern all die Trainingseffekte, die ihnen wichtig sind und bereits genannt wurden.

Ob man die Sportart in Bikeparks, in geführten Bergtouren oder nur in der Ebene betreibt, ist eine individuelle Fitness Entscheidung. Manch einer wird erst in einer Gruppe zu Höchstleistungen angeregt.

Um alle Funktionen auf GoGym.de nutzen zu können, melde dich bitte mit deinen Zugangsdaten an. Wenn du noch kein Mitglied bist, kannst du dich hier kostenlos registrieren.